Die Worte folgen der Botschaft.

Es gibt immer ein deutsches Wort für einen Fachterminus oder ein „denglisches“ Modewort. Wir schreiben in einer Sprache, in der ein Techniker sich wiederfindet, die der Vertrieb und die Buchhaltung versteht und die Ihrer Zielgruppe entspricht – mal lustig, mal seriös, mal nüchtern oder pragmatisch. Je nach Botschaft, Idee und Produkt. Wir führen dazu ausführliche Interviews mit Ihren Experten. Denn erst wenn wir als Außenstehende thematische „Laien“ Sie verstanden haben, versteht es auch der Markt.

Hier gehts zu unseren Referenzen.